%10
Das spannungsgeladene Zusammenspiel von Zivilgesellschaft und Staat in der Türkei - Doğan, İlyas

Das spannungsgeladene Zusammenspiel von Zivilgesellschaft und Staat in der Türkei

İlyas Doğan

Yayınevi: Astana

Yayın tarihi: 04/2020

ISBN: 9786055010799

Almanca | 77 Sayfa | 13,5 x 19,5 cm

Tür: Osmanlı Tarihi

  • 26,10 TL
  • 29,00 TL

ie Osmanische Gesellschaft hatte in der klassischen Zeit eigene gesellschaftliche Institutionen, die teils auf nachöstlichen und teils auf nomadischen turkmenischen administrativen Prinzipien basierten. In diesem Buch wird über die Funktionen und die soziale Rolle diese Institutionen berichtet.

Die Ideologie der Jungtürken wurde von den Managern der türkischen Republik herzlich begrüßt und so wurden das Konzept und die Mentalität des Positivismus angenommen. In diesem Hinblick kann man davon ausgehen, die Republik ist keine Durchbrechung in kulturellen Hinsicht und entspricht auch Staatsräson.

Das Fehlen eines signifikanten Fortschritts im Hinblick auf die Mitgliedschaft zur EU und die geopolitische Lage der Türkei üben einen negativen Einfluss auf die türkische Zivilgesellschaft.

Dieses Buch untersucht die Beziehungen zwischen Staat und Gesellschaft der türkischen Gesellschaft von gestern auf heute. Dabei stellt sich heraus, dass soziale Mentalität sehr wichtig ist.

 

İlgili Ürünler

Bu Türde Çok Satanlar

Kredi Kartına Taksit İmkanı
  • 3 Taksit

  • 3 Taksit

  • 3 Taksit

  • 3 Taksit

©1996-2020 Pandora Yayın ve Kitap Hizmetleri A.Ş.

Mersis No: 0721-0430-4310-0015

Tasarım : Logo Site Tasarımı